Ambulant Betreutes Wohnen

 

Das Ambulant Betreute Wohnen ist eine aufsuchende Betreuungsform zur Unterstützung psychisch erkrankter und behinderter Menschen mit eigener Wohnung.

Sie leben alleine oder als Paar in eigener (Miet-)Wohnung oder in Wohngemeinschaft.

Sie benötigen die Hilfen des Ambulant Betreuten Wohnens vorübergehend oder auch dauerhaft.

Die Zusammenarbeit gestaltet sich individuell nach Ihren Bedürfnissen.

Die geleisteten Hilfen sollen Ihrer gesundheitlichen Stabilisierung, der beruflichen Förderung und Integration, dem Leben in häuslichen Umfeld sowie bei der sozialen Teilhabe dienen.

Wir möchten durch das Ambulant Betreute Wohnen Menschen mit einer bzw. mehrfach diagnostizierten psychischen Erkrankung unterstützen.

Eine permanente stationäre Unterbringung soll vermieden werden.

Die Kosten der ambulanten Wohnhilfe der IG Nyssen mbH übernimmt in der Regel der Landschaftsverband Rheinland gemäß § 53 ff. SGB XII.

 

Wir betreuen in Stadt und Kreis Aachen bzw. der StädteRegion Aachen.

 

Die im Bereich Ambulant Betreutes Wohnen tätigen Mitarbeiter sind im Regelfall SozialarbeiterInnen/ SozialpädagogInnen, z.T. mit Zusatzqualitfikationen oder Sozialpädagogische Fachkräfte mit mindestens einjähriger Praxis im psychiatrischen Bereich. Zu den Qualitätsstandards gehören für uns regelmäßige interne und externe Fortbildungen sowie Teambesprechungen, kollegiale Beratung und Supervision.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok